Mein BVOU
Anmelden Jetzt Mitglied werden

78 Artikel

03.01.2017  Antikorruption
Berlin – Der Spitzenverband Fachärzte Deutschland e.V. (SpiFa) hat kurz vor Weihnachten eine Online-Befragung zu Kooperationen im Gesundheitswesen sowie den Bemessungsgrundlagen für die Vergütung im Rahmen von Kooperationen gestartet. Sie soll bis Ende März 2017 laufen. Das „Gesetz zur Bekämpfung
0
19.10.2016  Antikorruption
Karlsruhe – Die Folgen des Anti-Korruptionsgesetzes werden von Orthopäden und Unfallchirurgen seit Monaten diskutiert. Ein Urteil des Bundesgerichtshofs (BHG) gegen einen niedergelassenen Chirurgen, dessen ausführliche Begründung vor kurzem veröffentlicht wurde, befeuert diese Diskussion weiter.
0
10.10.2016  Arbeitsrecht
Berlin – Das Bundessozialgericht (BSG) hat am 28. September 2016 in einem Berliner Verfahren entschieden, dass die Nachbesetzung von chirurgischen Vertragsarztsitzen grundsätzlich durch Chirurgen erfolgen muss. Ein Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie darf eine solche Stelle demnach nur noch
+1
08.08.2016  Recht
Berlin – Ein Praxissitz darf in der Regel nicht von einem schlecht versorgten Stadtteil oder Bezirk in einen mit formal sehr hoher Überversorgung verlegt werden.  Auf diese Entscheidung des Bundessozialgerichts (Az: B 6 KA 31/15 R) hat die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Berlin hingewiesen. Sie
0
26.07.2016  Recht
München - Ein niedergelassener Orthopäde fragt an, ob Strahlenschutz­maßnahmen wie Patientenschürze oder Gonadenschutz stets notwendig sind. Aus Sicht des Verfassers ist der Strahlenschutz nicht abhängig vom Alter. Denn nach § 2c der Röntgenverordnung (RöV) muss jede unnötige Strahlenexposition
0
24.07.2016  Recht
Karlsruhe - Aktuelles BGH Urteil zur Wiedergabe in Praxisräumen Die Rechtsprechung der deutschen Gerichte war bislang leider nicht immer einheitlich. Denn die Frage der Gebührenpflicht für das Abspielen von Musik in der Praxis richtet sich im Wesentlichen danach, ob im Sinne des § 15 Abs. 3 UrhG
0
18.04.2016  Antikorruption
Berlin – Der Bundestag hat das Gesetz zur Bekämpfung von Korruption im Gesundheitswesen am 14. April mit den Stimmen der Koalitionsfraktionen verabschiedet. Die Grünen enthielten sich, die Linke stimmte dagegen. Verbesserungsvorschläge aus der Ärzteschaft wurden aufgenommen. Nicht jede Praline
0
01.04.2016  Antikorruption
31.03.2016 - Beim Anti-Korruptionsgesetz wurden letzte offene Details geklärt. Unter anderem wurde dabei eine Forderung der KBV zur klaren Abgrenzung zu erlaubten und erwünschten Kooperationen umgesetzt. Kooperation im Gesundheitswesen werde jetzt nicht mehr unter Generalverdacht korruptiven Verhaltens
0
31.03.2016  Regress
Der gemeinsame Bundesausschuss (GBA) hat infolge eines Antrages des Spitzenverbandes der gesetzlichen Krankenkassen am 27.11.2015 einen Beschluss zur Arthroskopie bei Gonarthrose gefasst. Dieser Beschluss tritt nun am 1.4.2016 in Kraft und sieht vor, dass arthroskopische Eingriffe bei Gonarthrose künftig
+2
09.03.2016 Arztbewertung
Nachdem die bisherige Rechtsprechung zu Arztbewertungen im Internet aufgrund der Meinungsfreiheit und des Datenschutzes zumeist zu Gunsten des Portalbetreibers und damit zum Nachteil der Ärzte urteilte, wurde die Entscheidung des VI. Zivilsenats des Bundesgerichtshofs (BGH) am 01.03.2016 (VI ZR 34/15)
+1

78 Artikel