Mein BVOU
Anmelden Jetzt Mitglied werden

Junges Forum O&U

Das Junge Forum O&U ist die Interessensvertretung junger Ärztinnen und Ärzte des Faches Orthopädie und Unfallchirurgie sowie Medizinstudierender, die sich für das Fach O und U interessieren. Es ist ein fester Bestandteil der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU) und des Berufsverbands für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU).

Das Fach Orthopädie und Unfallchirurgie ist mit seinem großen Aufgabenspektrum sehr vielseitig: Es gilt, Unfallpatienten rund um die Uhr zu versorgen und angeborene und erworbene Erkrankungen des Bewegungssystems bei jungen und betagten Patienten zu behandeln – von der Diagnostik und Therapieplanung bis hin zur Rehabilitation. Die Orthopädie und Unfallchirurgie hält für die nächste Generation eine sehr gute Perspektive in der modernen Qualitätsmedizin bereit: Der Bedarf an Fachärzten für O und U steigt mit dem demografischen Wandel.

Unter dem Dach des Jungen Forums O&U widmen sich einzelne Sektionen verschiedenen Themen.

Nachwuchsförderung

Die Sektion Nachwuchsförderung begeistert junge Kolleginnen und Kollegen mit zahlreichen Aktivitäten für das Fach O und U. Neben dem Tag der Studierenden, der jedes Jahr auf dem Deutschen Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU) stattfindet, veranstaltet das Junge Forum O&U auch die alljährliche Summer School: Zwei Tage, an denen angehende Mediziner Gelegenheit haben, in ihre berufliche Zukunft im Fach O und U zu blicken. Oberärzte, Chefärzte, Hochschullehrer sowie junge Kollegen in der Weiterbildung berichten aus ihrem Arbeitsalltag und bringen den Studierenden die vielfältigen Tätigkeitsbereiche, die Rahmenbedingungen und die beruflichen Perspektiven im Fach Orthopädie und Unfallchirurgie näher.

Gemeinsam mit den YOUngsters O&U, organisiert das Junge Forum außerdem jährlich den Tag der Vorklinik auf dem Kongress der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen (VSOU).

Weiterbildung

Eines der großen Ziele des Jungen Forums O&U ist es, die Weiterbildungsbedingungen von jungen Ärztinnen und Ärzten im Fach Orthopädie und Unfallchirurgie zu verbessern. Dazu arbeitet es unter anderem aktiv im DGOU-Ausschuss für Bildung und Nachwuchs mit. Denn eine gut strukturierte, inhaltlich sinnvolle und gut umgesetzte Weiterbildung ist eine wichtige Voraussetzung für einen adäquat qualifizierten Nachwuchs im Fach O und U.

Interdisziplinäre Zusammenarbeit

Ob Beruf und Familie, Wissenschaft und Forschung oder Aspekte der Weiterbildung: Viele Themen, die das Fach Orthopädie und Unfallchirurgie betreffen, sind auch in anderen medizinischen Fachdisziplinen relevant. Das Junge Forum O&U steht daher im regen interdisziplinären Austausch: Diese Gemeinsamkeiten herausgestellt und Kräfte gebündelt werden.

Wissenschaft

Das Junge Forum O&U ist auch Ansprechpartner für den wissenschaftlich interessierten Nachwuchs in Orthopädie und Unfallchirurgie. Dazu stellt es ein bundesweites Netzwerk zum Austausch über orthopädisch-unfallchirgurgische Forschungsprogramme an verschiedenen Einrichtungen bereit. Eine Online-Plattform informiert Mitglieder zudem über Weiterbildungen, Fördermöglichkeiten und Auslandsstipendien. Ziel ist es, die Möglichkeiten für eine wissenschaftliche Tätigkeit im ärztlichen Alltag zu verbessern.

Familie und Beruf

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist heute mehr denn je eine Herausforderung für junge Ärztinnen und Ärzte. Das Junge Forum O&U setzt sich dafür ein, dass Themen wie eine Flexibilisierung der Arbeitszeit, eine familienfördernde Berufsumgebung und ein geschlechtsunabhängiger Einfluss der Elternzeit auf die Weiterbildung und Karriereplanung emotionsarm angesprochen und Lösungskonzepte erarbeitet werden.

Öffentlichkeitsarbeit

Um immer aktuell zu informieren und den Austausch zwischen jungen Kolleginnen und Kollegen sowie den Fachgesellschaften und anderen Interessierten im Fach Orthopädie und Unfallchirurgie weiter zu verbessern, betreut das Junge Forum O&U in enger Zusammenarbeit mit der DGOU und dem BVOU verschiedene multimediale
Kommunikationskanäle. Zudem organisiert es interessante Veranstaltungen für den Nachwuchs in O und U und führt diese durch.

 

Dr. Manuel Mutschler

Dr. Anna-Katharina Doepfer

Dr. David Merschin

 

 

 

 

Doppelmitglied in DGOU und BVOU: Ohne Kosten und Risiko

Das Junge Forum empfiehlt allen Assistenzärzten in Weiterbildung zum Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Mitglied in DGOU und BVOU zu werden.

Erst mit der Doppelmitgliedschaft in DGOU und BVOU, die einen Assistenzarzt weniger als 100 Euro kostet, erhält man das Rundum-Sorglos-Paket für den erfolgreichen Karrierestart in Orthopädie und Unfallchirurgie. Kongress- und Seminarbesuche zum Sonderpreis, die wichtigsten Versicherungen, Informationen und Beratungsangebote von A wie Auslandsjahr bis Z wie Zusatzweiterbildung.

 

Werden Sie BVOU-Mitglied

Sie sind Orthopäde/Unfallchirurg oder wollen es bald werden und interessieren sich für eine Mitgliedschaft im BVOU?