Mein BVOU
Anmelden Jetzt Mitglied werden

62 Artikel

15.01.2016  EBM
Laut KBV Praxisnachrichten vom 14.01.2016 wird der Anhang 2 des EBM zum 1. April 2016 an die aktuelle Version des Operationen- und Prozedurenschlüssels angepasst. Bis dahin wird weiterin mit der  Version 2015 verschlüsselt. Das Deutsche Institut für Medizinische Dokumentation und Information passt
0
12.01.2016  GOÄ
Für ihre Privatpatienten brauchen die Ärzte dringend eine neue Gebührenordnung. Die SPD will das Projekt verhindern - weil dadurch aus ihrer Sicht das "System der Zwei-Klassen-Medizin zementiert" würde, so formuliert es Rainer Woratschka im Tagesspiegel vom 12.01.2016. Die SPD Bundestagsfraktion
0
15.12.2015  GOÄ
Die Reform der GOÄ ist eine der Weichenstellungen in der medizinischen Versorgung. Privatmedizin finanziert einen Großteil der Innovation in der ambulanten Versorgung und trägt zur Subventionierung der Praxis bei weitgehend unterfinanzierten Kassenleistungen bei. Nicht gewollt, aber durch die Finanzmisere
0
09.12.2015  BG
Durch die Neuordnung des berufsgenossenschaftlichen Heilverfahrens müssen alle H-Ärzte ihre Tätigkeit zum 31.12.2015 aufgeben und die Weiterbehandlung an D-Ärzte abgeben. Die Bestimmungen zur Erlangung des D-Arztes bleiben unverändert. Entscheidender Grund der DGUV ist sicherlich die erhebliche
0
24.11.2015  DRG
Alle drei Bände der ICD-10 Klassifikation der WHO liegen in Übersetzung vor! Das DIMDI hat das Alphabetische Verzeichnis der ICD-10-WHO 2016 veröffentlicht. Damit liegt nun auch der letzte der drei Bände der deutschen Übersetzung der englischen Originalfassung der ICD-10 der Weltgesundheitsorganisation
0
11.11.2015  GOÄ
Berlin, 11.11.2015 – Der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. begrüßt die Forderung des BDI,  bei den Verhandlungen zur GOÄ-Novelle nun endlich für angemessene Transparenz zu sorgen. „Nach den bisher bekannt gewordenen Einzelheiten zur Reform soll es, so hat man den Eindruck, umfangreichere
0
10.11.2015  GOÄ
BDI empfiehlt Sonder-Ärztetag! Offenbar steht mit der Novellierung der amtlichen Gebührenordnung für Ärzte ein Paradigmenwechsel an: Zwischen Bundesärztekammer und den Kostenträgern PKV und Beihilfe wird eine gemeinsame Kommission zur Weiterentwicklung der GOÄ (GeKo) eingerichtet, die den GKV-Institutionen
0
02.11.2015  EBM
Die Weiterentwicklung des EBM soll bis Ende März 2017 beendet sein. Drei Monate später können dann alle Vertragsärzte und -psychoptherapeuten nach dem angepassten Regelwerk abrechnen. Das sieht der neue Zeitplan vor, auf den sich KBV und GKV-Spitzenverband geeinigt haben. Der Kassenärztlichen Bundesvereinigung
0
23.10.2015  IV
Stuttgart – Insgesamt 535 Orthopäden, Unfallchirurgen und Chirurgen nehmen mittlerweile an dem Orthopädievertrag zwischen AOK Baden-Württemberg, Bosch Betriebskrankenkasse und MEDI Baden-Württemberg teil. Der Vertrag nach Paragraf 73c des fünften Sozialgesetzbuches ist im vergangenen Jahr gestartet... „Für
0
21.10.2015  ASV
Dr. Helmut Weinhart ist Schatzmeister des BVOU und als niedergelassener Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie zudem verantwortlich für das Referat Niedergelassene Operateure im Berufsverband. In diesem Kontext bringt er sich vor allem auch für die stetige Verbesserung und Vereinheitlichung
0

62 Artikel